Was ich mache

Yoga ist die Lehre des Bewusstseins. BEWUSST|SEIN Yoga, der Name, der an dieses Ziel erinnert.
BEWUSST|SEIN Yoga ist klassisches Hatha-Yoga nach Sivananda, bereichert durch verschiedene andere Yogatraditionen. Das Hauptaugenmerk liegt auf einer achtsamen und heilsamen Yogapraxis, die den Menschen ganzheitlich anspricht und so zu einem bewussten SEIN führt. Dabei reicht die Bandbreite von Anfänger Kursen, auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, bis zu fortgeschrittenen Angeboten für Yogaerfahrene die an der energetischen/transformativen Kraft von Yoga interessiert sind.

Ich vermittle Yoga in Kursen, Seminaren, Privatsitzungen und intensiv als Reisen. Daneben biete ich weitere Entspannungsverfahren wie Reiki an, die Yoga hervorragend ergänzen.

Yoga ist die Lehre vom Bewusstsein. Es ist eine Wissenschaft der Persönlichkeit und der Kreativität. Versuche es selbst und begib Dich auf den Yogaweg, dann wirst Du ganz sicher erkennen, dass Du neue Fähigkeiten entwickelst, dass Du mehr geben und lernen kannst und innerlich reicher und glücklicher wirst.

Swami Satyananda Saraswati

 

Zur Yoga-Praxis gehören Asanas (Yogastellungen) und Körperübungen die körperliche Spannungen lösen, Beweglichkeit fördern, Körperbewusstsein schaffen, Muskeln kräftigen und Organe massieren, regenerierend wirken und durch systematische Übungsabfolgen mit neuer Lebensenergie versorgen.

Pranayama (Atemübungen) zur Stärkung und Beruhigung der Nerven, die stark „aufladend“ wirken, die es ermöglichen gezielt auf die eigene Gemütslage Einfluss zu nehmen, auf tiefe Entspannungszustände vorbereiten, geistige Klarheit schaffen und die Konzentrationsfähigkeit steigern.

Angeleitete Tiefenentspannungen, für tiefe Zustände von Harmonie und Wohlbefinden.

Meditationen für Konzentration und Zentriertheit, Inspiration und innere Freiheit

Mantren (singen/Tönen) für spirituelles Berührt-Sein und Gefühle der Verbundenheit, sowie emotionale Entspannung und seelisch/geistige Beruhigung.